Web Toolbar by Wibiya
Zur Startseite Studiengänge zum
Master of Business Administration, (MBA)

    MBA Wirtschaftspsychologie

  • Mit dem Abschluss zum MBA Wirtschaftspsychologie erwerben die Studierenden eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung in Betriebswirtschaft und Management auf der einen Seite und den Wirtschaftspsychologischen Handlungsfeldern auf der anderen Seite. Der Studiengang vermittelt Kompetenzen, die ausschlaggebend sind, um ökonomische und Humanziele erfolgreich im unternehmerischen Handeln und Entscheiden umzusetzen. Die Studierenden sind mit dem Wissen und den Fähigkeiten ausgerüstet, um Führungsaufgaben mit wirtschaftspsychologischer Expertise zu meistern und auch künftige Herausforderungen mit einem tiefen Verständnis der Wirkungszusammenhänge gestalten zu können.

    Voraussetzungen

    • Akademischer Abschluss und 2 Jahre Berufserfahrung oder

    • Reifeprüfung und 4 Jahre Berufserfahrung oder

    • Abgeschlossene Berufsausbildung und 6 Jahre Berufserfahrung

    Sollten diese Aufnahmebedingungen nicht erfüllt werden, so gibt es die Möglichkeit eines persönlichen Aufnahmegespräches.

    Fächer

    • Finanzmanagement

    • Marketing

    • Organisation und Management

    • Personalmanagement

    • Volkswirtschaftslehre / Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

    • Wirtschaftsrecht

    • Allgemeine und differentielle Psychologie

    • Führungspsychologie und Managementdiagnostik

    • Arbeits- und Organisationspsychologie

    Prüfungen
    Je nach Modul sind verschiedene Prüfungen in Form von Präsenzprüfungen und/oder Einsendeaufgaben (Analysen, Fallbeispielen, Abhandlungen oder Hausarbeiten) erforderlich! Für Präsenzprüfungen bieten wir 3 Prüfungsmonate pro Jahr (Jänner/Juni/September a 3 Prüfungstage) an mehreren Prüfungsorten an, Einsendeaufgaben können jederzeit beantragt werden!

    Masterarbeit
    Die Masterarbeit ist ein Hauptbestandteil des Masterstudiums. Die Arbeit umfasst mindestens 70 – 100 Seiten. Das Thema ist frei wählbar und soll idealerweise aus dem Arbeitsumfeld des Studenten kommen und eine praxisorientierte Forschung beinhalten. Das Thema ist vor Beginn der Arbeit mit dem Betreuer abzustimmen und bei der Studienabteilung anzumelden. Vorgesehene Bearbeitungszeit der Masterarbeit ca. 5 Monate.

    Anerkennung von Prüfungen
    Positiv beurteilte Prüfungen von gleichwertigen Lehrveranstaltungen können anerkannt werden. Der Antrag auf Anerkennung ist schriftlich bei Anmeldung zum Studiengang einzureichen. Sie möchten vorab Anerkennungsmöglichkeiten klären? Senden Sie Ihre gesammelten Zeugnisse, Zertifikate und Ausbildungsnachweise an office@aditus.at mit dem Betreff „Bitte um Prüfung der Anerkennung“, wir prüfen dies gerne!

    Preis

    Die Kosten für einen gesamten Studiengang betragen EUR 8.800

    (steuerfrei gem. § 6 Abs. 1 Zi. 11 lit. a UStG)

    Die angeführten Gebühren enthalten sämtliche digitalen Lernmaterialien inkl. Software und Benutzerdaten für den Online-Campus und Virtual Classroom, Prüfungsgebühren für den jeweils 1. Antritt pro Modul.

    Für jeden weiteren Prüfungsantritt in einem Fach aufgrund Nichtbestehens des 1. Antritts, wird eine Prüfungsgebühr in Höhe von € 60,00 fällig.

    Bitte prüfen Sie, die Möglichkeit von Förderungen und/oder Finanzierung. Wir sind gerne behilflich!
    Siehe auch:
    Bildungsförderung in Österreich

     

    PFLICHTMODULE

    Finanzmanagement

    In diesem Kurs werden zukünftige Manager in das theoretische und praktische Wissen des Finanzmanagements eingeführt. Unter anderem werden folgende Themen behandelt: organisatorische Eingliederung, Finanzierungsarten (Innen-, Fremd-, Mezzani-, Beteiligungsfinanzierung), Entscheidungskriterien bei der Kapitalbedarfsdeckung, Finanzierungspraxis im internationalen Vergleich, Basel II, junge Unternehmen und die Besonderheiten der Finanzierung von KMUs und E-Business Unternehmen.

    Abschluss des Moduls: Examination (10 ECTS)

     

    Marketing

    Studierende erlernen die Auswahl und Umsetzung von Marketingstrategien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit u.a. in den Bereichen Produkt und Service, Preis, Distribution und Kommunikation. Weitere Themen der Lehrveranstaltung sind: Strategische Planung, Marketing Research und Informationssysteme, Märkte und Kundenverhalten, Marktsegmentierung, Targeting und Positionierung, strategisches Marketing.

    Abschluss des Moduls: Hausarbeit  + Präsentation (5 + 5 ECTS)

     

    Organisation und Management

    Dieser Kurs vermittelt die theoretischen Grundlagen zum Thema Organisation und Management in möglichst praxisnaher Form. Studierende werden unter anderem mit den folgenden Themen konfrontiert: Entstehung und Entwicklung von Organisationen, Organisationstheorien, strukturale und prozessorientierte Organisationsformen, Grundlagen von Führung und Management, Multiplikatoren, Teamoptimierung, Change Management.

    Abschluss des Moduls: Essay + Examination (5 + 5 ECTS)

     

    Personalmanagement

    Die Verwaltung von Humankapital ist eine große Herausforderung für das Management. Die Studierenden lernen Aufgaben und Instrumente des Personalmanagements kennen. Sie sind in der Lage effiziente Personalsuche und -auswahl zu betreiben. Themen: Funktionen und Aufgaben von Personalmanagement, Personalplanung, Rekrutierung, Personalentwicklung, Training, Motivation, etc..

    Abschluss des Moduls: Report + Examination (5 + 5 ECTS)


     

    Volkswirtschaftslehre /Allgemeine BWL

    Das Hauptziel des Moduls ist es, Kenntnisse der Mikro- und Makroökomomie für Managemententscheidungen nutzen zu können. Schwerpunkte sind Rechtsformen von Betrieben, Wirtschaftskreislauf, -systeme, -ordnungen, Wirtschaftspolitik, Entscheidungsfindung, Wettbewerb, Strategisches Management, Globalisierung und Unternehmensführung.

    Abschluss des Moduls: Examination (10 ECTS)

     

    Wirtschaftsrecht

    Dieses Modul behandelt die wichtigsten Themen im Wirtschaftsrecht. Teilnehmer erwerben die notwendigen Grundlagen, um Gesetzestexte in Bezug auf ihren Arbeitsbereich richtig auszulegen und somit unternehmerische Entscheidungen und Handlungen gesetzeskonform umzusetzen. Themen sind: Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Wettbewerbsrecht, Finanzrecht, Europarecht.

    Abschluss des Moduls: Examination (10 ECTS)

     

    SPEZIFIKATION Wirtschaftspsychologie

    Allgemeine und Differentielle Psychologie

    Dieses Modul vermittelt den Studierenden wesentliche Kenntnisse theoretischer Modelle aus dem Bereich Wirtschaftspsychologie. Die Allgemeine Psychologie beschreibt die psychischen Merkmale des Menschen, die uns gemeinsam sind (im Gegensatz zur Differentiellen Psychologie). Es werden allgemein gültige Fragestellungen zu Regelmäßigkeiten und Zusammenhänge des menschlichen Erlebens und Verhaltens dargestellt.
    Die Differentielle Psychologie befasst sich mit individuellen Unterschieden einzelner Personen hinsichtlich psychologischer Eigenschaften und Verfassungen. Unter anderem wird der Einfluss genetischer Prädispositionen und sozialer Umgebung auf die Entwicklung des Individuums untersucht. Des Weiteren werden Zusammenhänge, Entwicklung und gezielte Beeinflussung psychologischer Merkmale erforscht. Theorien, Modelle und Methoden sowie zentrale Paradigmen werden mit Studien und praxisrelevantem Umsetzungswissen verknüpft.

    Abschluss es Moduls: Essay + Examination (5 + 5 ECTS)

     

    Führungspsychologie und Managementdiagnostik

    Dieses Modul vermittelt den Studierenden den wissenschaftlich fundierten Zugang zum Thema Mitarbeiterführung verbunden mit einer praxisnahen Reflexion der personalen und organisationalen Kernelemente von Führungshaltung und Führungswirkung. Darüber hinaus wird Führung in den Kontext von Management sowie aktuellen und künftigen Veränderungsprozessen gestellt.

    Methoden und Verfahren aus dem Bereich Managementdiagnostik sollen helfen, Führungshandeln und Führungswirkung zu erkennen und das Potenzial von Führungskräften auf fundierter Basis zu entwickeln.

    Abschluss des Moduls: Hausarbeit (10 ECTS)

     

    Arbeits- und Organisationspsychologie

    Dieses Modul vermittelt den Studierenden das vertiefte und fundierte Verständnis aus zwei wissenschaftlichen Fachdisziplinen der Psychologie (Organisationspsychologie und Arbeitspsychologie) und der Umsetzung in dem empirisch gut belegten Feld der Personalentwicklung. Die Arbeits- und Organisationspsychologie beschäftigt sich mit psychologischen Fragen der Arbeitswelt. Die Arbeitspsychologie im engeren Sinne beschäftigt sich mit der Frage, wie sich Arbeitsbedingungen auf den arbeitenden Menschen auswirken und wie der Mensch seinerseits auf die Arbeitsbedingungen einwirkt. Die Organisationspsychologie beschäftigt sich allgemein mit den Wechselbeziehungen zwischen Individuum und Organisation Damit liegt der Fokus auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise von Disziplinen und Expertise, die in der betrieblichen Praxis eher selten mit Blick auf die Implikationen und Handlungsmaxime zusammen geführt werden.
    Der anwendungsbezogene Transfer des Gelernten in die Praxis erfolgt durch das gemeinsame Bearbeiten von Fallbeispielen und durch unterstützende Erfahrungsberichte aus der Managementpraxis.

    Abschluss des Moduls: Hausarbeit + Examination (5 + 5 ECTS)

  • Eine genaue Beschreibung der einzelnen Prüfungsarten finden Sie hier:

 

Anmeldeformular

 


 

FÖRDERUNGEN

 

ADITUS KOMPAKT

 

AUS DEN MEDIEN

Staatliche Förderungen Anmeldung Was sagen Personalisten zum MBA
Bildungsdarlehen Raiffeisen AGB Was bringt ein MBA
  FAQ MBA: Der Trend geht in Richtung

 

Ullmnannstraße 47
1150 Wien

Tel: +43 1 890 2 890 
Fax: +43 1 890 2 890 - 15 
e-Mail:
 office@aditus.at

Aditus

» Team

» Leitbild

» Impressum